Brauer- und Büttnermuseum

Die Verbundenheit zu der über 480 Jahre währenden Brautradition, war 1994 Anlass für die Gründung des Fördervereins Brauer- und Büttnermuseum im oberfränkischen Bierdorf Weißenbrunn. Der Hauptgedanke für das Museum besteht darin, den Ort Weißenbrunn mit seiner jahrhundertalten Brautradtition aus brauhistorischer Sicht darzustellen.

Es ist die wohl kleinste funktionsfähige Brauerei mit einem Ausstoß von 500 ml. Daneben eine moderne Kleinbrauerei mit ca. 20 bis 30 l Ausstoß für Versuchssude jeder Art. Das Museum glänzt nicht nur mit seinen Exponaten aus alter Zeit, sondern auch mit einem Angebot an Seminaren rund um das Thema "Brauen".

Homepage

Homepage

Mehr Informationen, zum Beispiel zu aktuellen Ausstellungen, Öffnungszeiten und Preisen, finden Sie auf der Homepage des Museums.