Conditorei-Museum Kitzingen

Das Conditorei-Museum befindet sich in einem Renaissance-Fachwerkhaus aus dem Jahre 1556, in dem sich seit 1722 eine Lebküchnerei und Konditorei befindet. Angegliedert ist ein umfangreiches Facharchiv mit Beständen aus dem Zeitraum 18. bis Mitte 20. Jahrhundert. Das Conditorei-Museum ist in seiner Art einzigartig in Deutschland. Sei es im stilvollen historischen Café im 1. Obergeschoss, eher modern im Erdgeschoss oder draußen vor dem Haus am Markt, der "Guten Stube" der Stadt: überall kann man das besondere historische Flair des im Volksmund "Poganietz-Haus" genannten Fachwerkhauses genießen.

Kunstwerke aus Zucker, Marzipan und Schokolade von namhaften Konditoren, wertvolle Holzformen mit eingekerbten Motiven sowie Zinn- und Gusseisenformen, jeweils begleitet von ausführlichen Texten, vermitteln den Besuchern in den stimmungsvollen historischen Räumen eine eindrucksvolle Vorstellung von der früheren "Kunst der Konditoren"

Homepage

Homepage

Mehr Informationen, zum Beispiel zu aktuellen Ausstellungen, Öffnungszeiten und Preisen, finden Sie auf der Homepage des Museums.