Milzwurst

Wurst mit Milz und Bries

Wurst mit Milz und Bries

Die Milzwurst besteht aus 65 Prozent Münchner Weißwurstbrät, 25 Prozent Schweinefleisch und zehn Prozent Milz (meistens vom Rind). In Bayern gibt es drei verschiedene Varianten der Milzwurst. Die gebräuchlichste ist die Milzwurst in Form einer Brühwurst, in die Milzstücke eingearbeitet sind (Durchmesser fünf bis neun Zentimeter, im Kunstdarm). Die zweite Art ist eine Briesmilzwurst, bei der zusätzlich zu den Milzstücken Briesstücke eingearbeitet sind. Bei der dritten Variante handelt es sich um eine gefüllte Rindermilz. Vor dem Verzehr werden die Milzwurst-Scheiben in der Pfanne angebräunt und warm verzehrt oder ohne Fett in einen Bräter im Rohr ca. zwei Stunden bei 180 Grad gebraten und zwischendurch mehrmals mit Brühe oder Kalbsfond aufgegossen.