Münchner Kronfleisch

Beim Kochen kräuselt es sich wie eine Krone

Beim Kochen kräuselt es sich wie eine Krone

Kronfleisch ist das Zwerchfellfleisch vom Rind, das die Brusthöhle von der Bauchhöhle trennt. Das Fleisch ist grobfaserig und trocken. Es eignet sich als Suppenfleisch, für Bruckfleisch und Gulasch, bei letzterem aber nur in Kombination mit anderem, hochwertigerem Fleisch. Beim Kochen kräuselt es sich wie eine Krone. Münchner Kronfleisch wird als Schmankerl, als Vorspeise oder als Hauptgericht serviert. Dazu passt frisch geriebener Kren.