Coburger Kloß

Neustadter Rutscher, Grüne Klöße, Breileskloß

Weiche Klöße zu jedem Braten

Weiche Klöße zu jedem Braten

Der Coburger Kloß muss feinfaserig, glatt und glänzend, weich, fast samtig sein. Er darf nicht kugelrund auf dem Teller liegen, sondern muss in seiner Form nachgeben und etwas zerfließen. Richtig gebrüht nimmt er viel Soße auf. Den Coburger Kloß isst man zu jedem Braten, aber auch ohne Fleisch zu verschiedenen Gemüsen wie Wirsing oder Kohlrabi. Bleibt ein Kloß übrig, schneidet man ihn in Scheiben und brät ihn in Butterschmalz.