Radler

Biermischgetränk mit sportlicher Tradition

Biermischgetränk mit sportlicher Tradition

Radler ist ein frisches, leicht süßes Bier-Zitronenlimonade-Mischgetränk. Durch die Zugabe der klaren Limonade ist das Radler wesentlich heller als das entsprechende Vollbier. Durch seinen gegenüber dem Vollbier um 50 Prozent reduzierten Alkoholgehalt gilt es hauptsächlich an heißen Sommertagen als Erfrischungsgetränk. 

Bereits 1912 berichtet die Schriftstellerin Lena Christ in ihrem ersten Roman von der Radler-Maß.


Ihren Angaben nach wurde sie schon um 1900 in der Gaststätte "Floriansmühle" ausgeschenkt: "In der Schenke ging es zur Mittagszeit noch ziemlich ruhig her; doch war am Nachmittag auch hier ein großes Hin und Her. Da wurde nicht nur Bier ausgeschenkt, sondern auch alle möglichen Limonaden, Sauerbrunnen, Schorlemorle, Radlermaßen und auch gar manche Flasche Wein." Die wahren Wurzeln des Getränks liegen dennoch im Dunkeln. Der Stadtarchivar Richard Bauer datiert die erste Radler-Maß in die Zeit der Radfahrervereine, die in den letzten Jahrzehnten des 19. Jahrhunderts zuhauf gegründet wurden. Zu dieser Zeit war das gemeinsame Radfahren große Mode. Nach einigen zurückgelegten Kilometern bildete die anschließende Einkehr in einem Ausflugsgasthaus den Höhepunkt der Radeltour. Deshalb kommt Bauer zu dem Schluss:

"Wenn die Radler Bier pur getrunken hätten, dann hätten sie den Rückweg nicht mehr geschafft und Kracherl allein war auch nichts, also schütteten sie Limo und Bier zusammen."


Richtig populär wurde das Radler allerdings erst durch Franz Xaver Kugler. Er bewirtschaftete eine Ausflugsgaststätte am Rande Münchens, die sehr stark von Fahrradfahrern besucht wurde. Ab 1922 schenkte er auf der Kugler Alm die Radler-Maß aus und galt lange Zeit sogar als Erfinder des Mischgetränks. So wurde die Radler-Maß schnell unter dem Namen Radler bekannt und beliebt. Auch heute noch wird der überwiegende Teil Radler auf Bestellung vom Wirt in der Gaststätte frisch gemischt. Seit mehreren Jahren steigt jedoch die Zahl der Brauereien, die ein fertig gemischtes Radler anbieten.

Kontakte

Bayerischer Brauerbund e.V.
Oskar-von-Miller-Ring 1
80333 München
Telefon 089/286604-0
www.bayerisches-bier.de