Bayerische Biersuppe

Aus verschiedensten Biersorten

Aus verschiedensten Biersorten

Die Biersuppe ist eine kräftige, starke, würzige Suppe mit Bier als Hauptbestandteil. Sie wird mit verschiedensten Biersorten hergestellt - traditionell jedoch mit dunklem Bockbier. Die Suppe wird warm in Tassen serviert. Brot als Beilage darf nicht fehlen.

Früher ein Volksnahrungsmittel

Bier war bis zum 19. Jahrhundert ein Volksnahrungsmittel und auf dem Land ein übliches Frühstück. Sein Alkoholgehalt war geringer als heute, weshalb Bier und auch Biersuppe am Arbeitsplatz verzehrt wurden und sogar Kinder davon tranken. Bis zu vier Liter konsumierte die Bevölkerung täglich. Somit war auch damals die Biersuppe eine beliebte und vor allem nahrhafte und gesunde Mahlzeit.